Bei Neurodermitis ist Ihr persönliches Engagement als Betroffener bzw. Elternteil gefragt. Bei fast keiner anderen chronischen Erkrankung kann man durch Anpassung seines Verhalterns und seiner Lebensumstände so viel dafür tun möglichst beschwerdefrei zu sein.

Wichtige Säulen beim “Management” der Neurodermitis sind die Basispflege (siehe Ratgeber Neurodermitis), Kratzverhinderung und Meidung der Provokationsfaktoren.
Als Basisbehandlung bezeichnet man die regelmäßige Pflegebehandlung der Haut mit wirkstofffreien Cremes. Sie dient der Stabilisierung der Hautbarriere und ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Neurodermitis-Therapie.

Eine geeignete Creme muss folgende Anforderungen erfüllen:
Den Feuchtigkeits- und Fettgehalt der Haut erhöhen
Irritations- und allergenfrei sein
Vom Kind langfristig gern akzeptiert werden
ALLERGIKA hat mit der Dermifant Baby- und Kinderpflege, der ALLERGIKA Basispflege (für Erwachsene) sowie dem Dermifant Neurodermitisanzug Produkte die Ihnen bei der Selbsttherapie helfen können.

Titel

Nach oben